Schlendern Sie über den Ben-Thanh-Markt

Ho Chi Minh Stadt, Vietnam

Über einen Spaziergang über den Ben-Thanh-Markt in Ho-Chi-Minh-Stadt

Ein Spaziergang über den Ben-Thanh-Markt im Herzen von Ho-Chi-Minh-Stadt ist wie ein Schritt in einen lebendigen Mikrokosmos der vietnamesischen Kultur und bietet ein authentisches und sinnliches Erlebnis. Als eines der ältesten und berühmtesten Wahrzeichen der Stadt ist der Markt nicht nur ein Ort des Handels; er ist ein geschäftiger Mittelpunkt des täglichen Lebens, lokaler Aromen und kulturellen Austauschs.

Der ikonische Glockenturm des Marktes heißt Besucher in einem Labyrinth aus Ständen willkommen, von denen jeder voller Farben, Düfte und Geräusche ist. Im Inneren finden Sie eine große Auswahl an Waren, die von frischen Produkten und Meeresfrüchten bis hin zu Kunsthandwerk, Textilien, Kleidung und Souvenirs reicht. Es ist der perfekte Ort, um traditionelle vietnamesische Artikel wie Seidenstoffe, handbestickte Textilien, Lackwaren und aromatische Gewürze zu kaufen.

Essen ist ein wesentlicher Bestandteil des Ben-Thanh-Markterlebnisses. Der Markt ist ein Paradies für Feinschmecker und bietet eine Vielzahl von Streetfood-Ständen und Restaurants, in denen Sie authentische vietnamesische Küche genießen können. Probieren Sie lokale Spezialitäten wie Pho (Nudelsuppe), Banh Mi (vietnamesisches Sandwich), frische Frühlingsrollen und eine Auswahl an süßen Leckereien. Es ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, eine Vielzahl von Gerichten an einem Ort zu probieren, die jeweils einen Einblick in die regionalen Aromen Vietnams bieten.

Beim Bummeln über den Markt haben Sie auch die Gelegenheit, mit den freundlichen Händlern ins Gespräch zu kommen, von denen viele gerne Geschichten über ihre Produkte erzählen oder Ihnen eine Lektion in der Kunst des Feilschens erteilen – eine gängige Praxis auf vietnamesischen Märkten. Die geschäftige Atmosphäre, erfüllt vom Geplauder der Einheimischen und Touristen, trägt zum Charme und zur Lebendigkeit des Marktes bei.

Der Besuch des Ben-Thanh-Marktes ist mehr als nur ein Einkaufsbummel; Es handelt sich um eine umfassende Kulturreise, die Einblicke in den lokalen Lebensstil, das traditionelle Handwerk und die kulinarischen Köstlichkeiten Vietnams bietet. Egal, ob Sie einkaufen, essen oder einfach nur die Atmosphäre genießen möchten, der Ben-Thanh-Markt verspricht ein unvergessliches und typisch saigonesisches Erlebnis.

  • Markt

Schlendern Sie über den Ben-Thanh-Markt

4
Profilfoto
Trevor Whiting
Ich habe es wirklich genossen, durch diesen Markt zu schlendern. Es ist definitiv mehr vom Gleichen, die Händler geben ihr Bestes, um Sie zum Kauf zu verleiten. Der Markt ist auch recht gut organisiert, die Gehwege sind recht breit und sehr leicht zu begehen. Die Frischwarenabteilung auf der einen Seite ist definitiv nichts für Zartbesaitete. Meiden Sie sie, wenn Sie Lust dazu haben. Der Markt ist überdacht, aber es gibt keine Klimaanlage, nur ein paar Ventilatoren geben ihr Bestes.
Profilfoto
KW für unterwegs
Der Ben-Thant-Markt ist einer der beliebtesten Orte in HCMC. Auf dem Markt gibt es viele lokale Produkte. Touristen und Einheimische besuchen diesen Markt gerne am Wochenende. Auf dem Markt gibt es viele Essensstände. Wenn Sie lokales Essen möchten, können Sie alles hier bekommen. Auf dem Markt gibt es viele lokale Delikatessen und auch Kaffee. Sie verkaufen Ihnen die Bohnen und mischen sie für Sie zu Kaffeepulver. Ein Besuch hier ist sehr zu empfehlen, wenn Sie lokales Essen oder lokale Produkte und Souvenirs suchen.
Profilfoto
Edwin Petrus
Der B?n Thành-Markt befindet sich im Zentrum von Ho-Chí-Minh-Stadt, Vietnam, im 1. Bezirk. Er ist ein traditioneller Markt für die Einheimischen und zugleich ein Souvenirmarkt für Touristen. Der Markt ist recht groß und bietet Platz für viele Geschäfte mit lokalen Produkten. Auch einige lokale Delikatessen sind hier zu finden. Dank der neuen U-Bahn-Linie ist er direkt an die Stadtbahn angeschlossen. Der Busbahnhof ist von hier aus zu Fuß erreichbar. Um hierher zu gelangen, können E-Mail-Dienste genutzt werden. Für Touristen, die in Hotels im 1. Bezirk übernachten, ist dieser Markt nur wenige Gehminuten entfernt.
Profilfoto
Carlito
Ein Muss, wenn Sie in Saigon sind. Es ist ein historischer Markt, der immer noch in Betrieb ist. Die Atmosphäre ist chaotisch, heiß und stickig, und die Frechheit der Händler trägt zum Charme dieses Ortes bei. Gehen Sie auch zu den vielen Lebensmittelhändlern, um köstliche lokale vietnamesische Leckereien zu probieren. Das ist mein Lieblingsteil dieses Ortes.
Profilfoto
Jane McPherson
Wenn Sie ein kulturelles Erlebnis suchen und gerne feilschen, müssen Sie den Ben-Thanh-Markt besuchen. Es ist wunderbar, durch das Labyrinth aus Produkten und Gegenständen zu schlendern und all die zum Verkauf stehenden Gegenstände zu entdecken. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, etwas zu verkaufen, das Sie nicht wollen! Handeln Sie unbedingt den Preis herunter. Beginnen Sie bei 501 TP4T von dem, was sie angeben, und arbeiten Sie dann mit ihnen zusammen. Wenn sie nicht interessiert sind, gehen Sie weg. Es gibt jede Menge Abzocke und Krimskrams, den man durchstöbern kann. Oder einfach ein Ort, um herumzuwandern und zu erkunden. Wenn Sie in Distrikt 1 wohnen, ist es etwa 10 Minuten zu Fuß vom Opernhaus entfernt.